[Physik] Was man in der Schule nicht lernt #1: Lorentzkraft und bewegte Teilchen

Die Problemstellung: Die Lorentzkraft wirkt im Magnetfeld auf bewegte Teilchen. Sie ist das Ergebnis aus: Aber warum ist die Lorentzkraft abhängig von der Geschwindigkeit? Gehen wir von der Lorentzkraft auf ein einzelnes Elektron aus. Das Grundprinzip lautet: Wenn sich ein Ladungsträger bewegt, entsteht ein Strom. Wenn ein Strom entsteht, gibt es auch ein magnetisches Feld. Je größer der Strom, umso größer das magnetische Feld. Dieses Prinzip ist bei einem einzelnen Elektron anwendbar. Der Kreis um das Elektron stellt das radiale Magnetfeld um eine bewegte Ladung dar. Definiert man das einzelne Elektron nun als den Strom, so muss das Magnetfeld stärker...